1799 unternahm Alexander von Humboldt gemeinsam mit dem französischen Arzt und Naturwissenschaftler Aimé Bonpland, eine Entdeckungsreise durch Amerika. Bonpland entdeckte auf dieser Reise Tausende neuen Pflanzen- und Tierarten.



Später war er für die kaiserlichen Gärten von Napoleons verantwortlich, lehrte als Professor in Argentinien und fasste seine Erkenntnisse in literarischer Form zusammen. Sein Drang nach neuen Entdeckungen macht Aimé Bonpland zum Namensvetter eines Rums, der die größten Schätze ferner Brennereien verbindet.



Die Bonpland-Bitter verbinden exotische Aromen mit den regionalen Zutaten aus der schönen Moselregion. Der Bonpland Stevnsbaer Cherry Pinot Noir enthällt die über hundert Jahre alte Kirschsorte „Stevnsbaer". Diese dunkelrote Kirsche wird genauso an der Mosel kultiviert, wie die Spätburgunder-Traube.



Sie sind die perfekte aromatische Ergänzung zu Cocktails und Gerichten. Die Farbe des Bitters ist so intensiv, dass bereits ein Tropfen den gesamten Drink einfärbt.



Alkoholgehalt: 40 %vol.



Ab 18! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit der Auswahl dieses Produktes wird bestätigt, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.



Hersteller:

Capulet & Montague Ldt.

Karcherstr. 22

66111 Saarbruecken

Deutschland
+ 13,65 EUR inkl. 16% MwSt.